boxspringbett-luxuria-lotos-9306_v7f0-w5boxspringbett-luxuria-lotos-9306_v7f0-w5

Boxspringbett „Luxuria“

Das Boxspringbett „Luxuria“ bringt einen Hauch von klassischem und modernem Design in Ihr Schlafzimmer. Der charakteristische Kopfteil erinnert an Altmöbeldesign und bietet ein Gefühl von Harmonie und Eleganz vergangener Zeiten. Mit einer Höhe von bis zu 117 cm, gehört „Luxuria“ zu den höchsten Boxspringbetten in unserem Angebot. Dies bedeutet, dass Ihr Körper in diesem Boxspringbett, eine einzigartige Unterstützung bekommt und auf eine besondere Weise entspannt wird. Die Qualität der Materialien und der Produktionsprozess sind etwas, von dem wir nicht abweichen. Da das Boxspringbett noch zusätzlich nach individuellem Geschmack und Wünschen des Kunden anpassbar ist, können Sie sicher sein, dass Sie ein Boxspringbett nach Ihren Vorstellungen erhalten werden!

1545.00 

Kategorien: ,
Konfigurieren

1545.00 

Das Wichtigste im Überblick

7-Zonen-Matratze mit punktelastischem Tonnentaschenfederkern
Boxspringunterbau ebenso mit punktelastischem Tonnentaschenfederkern
Mit formbeständigem Topper wahlweise in Visco- oder Kaltschaum
Topper-Bezug aus natürlicher Baumwolle mit Rundumreißverschluss;
waschbar bei 60°
Direkt vom Hersteller: Unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis
Handgemachte Fertigung aus unserer Manufaktur
Hergestellt mit hochwertigen Materialien ausschließlich aus Deutschland
Füße wahlweise aus Massivholz oder Metall
Kostenlose Lieferung – Montage auf Wunsch möglich
Sonderanfertigung möglich

Technische Details

Kopfteil

Breite: Liegeflächen-Breite + 20 cm (10 cm je Seite)
Ab 200 cm Breite: Liegeflächen-Breite
Bündig mit Bett auf Wunsch möglich
Höhe: 117 cm
Tiefe: 17 cm
Gestell aus robustem Massivholz
Handgefertigte Komfort-Polsterung

Matratze

Höhe: 20 cm
7 Zonen und Punktelastizität für optimale Druckentlastung und Körperanpassung
Anzahl der Federn: wahlweise 500 (265/m²) oder 1000 (510/m²) je Matratze
Eine höhere Federdichte gewährt eine noch höhere Punktelastizität
Federkern ummantelt mit hochwertigem Kaltschaum

Boxspringunterbau

Höhe: 20 cm
25 cm oder 30 cm auf Anfrage
Punktelastisch
Federdichte: 265/m² – entspricht 500 Tonnentaschenfedern bei 100 x 200 cm
1000 Tonnentaschenfedern (510/m²) auf Anfrage
Gestell aus robustem Massivholz

Topper

Gesamthöhe: 8 cm, Kernhöhe: 5cm
Wahlweise in Kalt- oder Viscoschaum
Doppeltuch, versteppt mit 300g/m² Klimavlies
Steg mit umlaufenden Klimaband
4-seitiger Rundumreißverschluss
Bezug waschbar bei 60° C
Lange Lebensdauer dank hohen Raumgewichts: RG 50
Punktelastische Unterstützung

Die Auswahl des richtigen Toppers

Kaltschaum-Topper

Nimmt Feuchtigkeit gut auf und leitet sie vom Körper weg: geeignet für Menschen, die zum mäßigen bis starken Schwitzen neigen
Antiallergisch dank Wärmeisolation und hoher Luftdurchlässigkeit
Wegen seiner Leichtigkeit mühelos zu pflegen

 

Viscoschaum-Topper

Druckstellen, welche durch längeres Liegen entstehen, werden wirkungsvoll vermieden
Besondere Anpassungsfähigkeit: es entsteht beim Einsinken kein Gegendruck
Reagiert auf Körperwärme, daher warm und kuschelig
Nicht für unruhige Schläfer geeignet, da Viscoschaum träge reagiert

Was ist ein Boxspringbett?

Boxspringbetten erfreuen sich in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Das liegt daran, dass es viele Vorteile gegenüber einem klassischen Bett mit Lattenrost bietet. Der Wichtigste ist: Ihr Körper wird punktgenau entlastet und das Gewicht kann sich gleichmäßig auf die gesamte Liegefläche verteilen. Sie liegen aufgrund der verschiedenen Ebenen weitaus höher als auf einem normalen Bett, so dass Sie in einem Boxspringbett nicht nur sehr bequem liegen, sondern auch ganz leicht ein- und aussteigen können. Erfahren Sie folgend worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Das Boxspringbett setzt sich aus drei Ebenen zusammen: der Unterbox, der Matratze und dem Topper. Alle Elemente können gut aufeinander abgestimmt werden, so erleben Sie den hoteltypischen Schlafkomfort.

Boxspringunterbau

Die Unterbox besteht aus einem stabilen Holzrahmen, worin sich die erste Federung des Boxspringbettes befindet. Hier können entweder Bonellfedern oder Tonnentaschenfedern zum Einsatz kommen. Durch die Federform sind Tonnentaschenfedern etwas fester und auch bei einem höheren Körpergewicht auf der gesamten Liegefläche stabil. Im Unterschied dazu kann Im Unterschied dazu kann ein klassisches Lattenrost nur in der Mitte stark nachgeben, am Rand so gut wie gar nicht.

7-Zonen-Tonnentaschenfederkern-Matratze

Die Matratze liegt auf der Box auf. Diese sollte auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt sein. Tendenziell gilt je mehr Federn, umso höher ist die Stützkraft der Matratze. Doch allein die Anzahl der Federn sagt noch nichts über den Liegekomfort. Die Federstärke gibt ebenfalls die Festigkeit einer Matratze an. Diese lässt sich auf drei Härtegrade bestimmen. Unsere Matratzen sind alle mit einem 7 Zonen Tonnentaschenfederkern ausgestattet. Durch diese 7 Zonen reagiert die Matratze punktuell auf Ihre Körperform.

Topper

Der Topper ist eine dünne weiche Auflage auf der Matratze. Dieser bietet nicht nur der Matratze Schutz sondern ist wieder Ihrem persönlichen Bedürfnis angepasst. Wahlweise stehen Kaltschaum oder Visco-Topper zur Verfügung.

Kaltschaum oder Viscoschaum?

Kaltschaum-Topper ist in den meisten Fällen die richtige Wahl. Er ist eine feste Unterlage, der die Wärme nicht staut. So eignet er sich sowohl bei Personen die zu starkem Schwitzen neigen als auch für unruhige Schläfer.. Der Visco-Topper reagiert auf Körperwärme und passt sich so dem Rücken exzellent an. Der Viscoschaum speichert die Wärme, so dass diese Variante häufig für Frauen oder Senioren eine gute Alternative ist. Personen die unruhig schlafen oder viel schwitzen sollten diesen Topper vermeiden.

Grafische Darstellung der Konstruktion unserer Boxspringbetten

Aufbau

  • Topper
    Wahlweise mit Kalt- oder Viscoschaum
  • 7-Zonen-Tonnentaschenfederkern-Matratze
    Wahlweise mit 270 oder 515 Federn je m²
  • Tonnentaschenfederkern-Unterbox
    Mit 270 Federn je m²

Wie viele Federn benötigt meine Matratze?

Die Anzahl der Federn wird in Federanzahl/m² angegeben. Diese sollte dem Liegeverhalten entsprechend angepasst sein. Die Matratze bieten wir mit zwei unterschiedlichen Federanzahlen an. Wer lieber etwas härter liegt oder ein Körpergewicht von über 90 kg aufweist, sollte zu einer höheren Federdichte tendieren. Die Dichte von 270 Feder/m² würde sonst als „Durchhängen“ empfunden werden.

Der richtige Härtegrad

Der richtige Härtegrad entscheidet zusätzlich über die Festigkeit der Matratze. Dieser wird durch die Drahtstärke verändert. Er hängt zum einen von dem Körpergewicht und zum anderen von der Körpergröße ab. Eine grobe Einschätzung des richtigen Härtegrades erhält man durch das Gewicht.

 

  • H2 = für Personen bis 70 kg
  • H3 = für Personen bis 90 kg
  • H4 = für Personen bis 120 kg

Eine genauere Ermittlung erhalten Sie durch den Einbezug Ihres Körpergewichtes. Für diese Berechnung ermitteln Sie ihren BMI. Hierbei wählen Sie bei einem BMI unter 25 H2, unter 30 H3 und über 30 H4.

So errechnen Sie Ihren persönlichen BMI-Wert:

Körpergewicht in kg / (Körperlänge x Körperlänge in m)
Beispiel: 70 / (1,70 x 1,70) = 24,2

Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Boxspringbett „Luxuria“”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es gibt noch keine Bewertungen